Nähere Informationen

 

 

Ultraschall-Therapie der Haut

 

Als Ultraschall werden Schallwellen bezeichnet, die über dem Hörbereich des menschlichen Ohres, somit über 20.000 Hz (Schwingungen pro Sekunde) liegen. Diese Wellen werden in der Medizin erfolgreich zur Diagnose und Therapie verwendet. Bereits seit vielen Jahren nutzen insbesondere Sportmediziner den Ultraschall u.a. als Verfahren der Schmerz-behandlung, wie auch als Hilfsmittel, um Wirkstoffe in und durch die Haut einzubringen. Unser speziell entwickeltes, hochwertiges Ultraschallbehandlungsgerät gewährleistet darüber hinaus noch weitere Wirkeffekte:

 

 

  • Verbesserte Durchlässigkeit in der Hornschicht durch Veränderung der Lipidstruktur
  • Mikromassage durch Zug- und Druckkräfte
  • Mikrostreaming (Strömungsprozesse) durch Kavitationen (pulsierende Bläschen)
  • Verbesserter Teilchentransport (Einschleusung von Pflege- und Wirkstoffen)
  • Verbesserte Membranpermeabilität (z.B. verstärkter Ionentransport)
  • Verbesserter Stoffwechsel im Pischinger Raum (gesteigerter Lymphabfluss, Förderung der Durchblutung, verbesserte Transport- und Ausleitungsprozesse, Entschlackung von Zellzwischenräumen und Geweben, Anregung und Optimierung der Grundregulation)
  • Erhöhte Fibroblastenaktivität (Aufbau der Bindegewebsmatrix)
  • Verbesserte Regeneration und Wundheilung
  • positive Wirkung auf Enzymaktivität
  • Steigerung der Stoffwechselaktivität
  • Entspannung der Muskulatur

 

 

 

Durch die Ultraschallwellen wird die Haut biologisch auf Erneuerung und Regeneration programmiert.





Ultraschall-Therapie der Haut-


Ergänzend zu den in der Naturheilkunde bewährten Ausleitungsverfahren bei:

 

  • Neurodermitis
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Rosacea
  • Akne

 

Die Ultraschall-Therapie wirkt auf die gesamte Zell-Matrix regulierend.

Die Fliesseigenschaften der Matrix im Bindegewebe werden stark verbessert. Dies führt zur Beruhigung und Regeneration der irritierten und allergischen Haut.

 


Im ästhetischen Bereich zur Behandlung von:

 

  • Augenfalten
  • Mimikfalten
  • Stirnfalten
  • Zornesfalten
  • Unreiner, zu Akne neigender Haut
  • Narben
  • Pigmentstörungen
  • Besenreißer
  • Couperose
  • Cellulite
  • Schwangerschaftsstreifen

 

Hochentwickelte Wirkstoff-Systeme sind in der Lage den Erneuerungsprozess und die Regeneration der Haut anzuregen. Sie fördern den Neuaufbau von hauteigenem Kollagen, Elastinfasern und stützenden Gewebesubstanzen und erzielen dadurch eine Verbesserung des Hautbildes.

 

 

 

 

Weitere Informationen zur Ultraschall-Therapie, deren Einsatzmöglichkeiten im heilkundlichen Bereich, sowie weiteren Behandlungsmöglichkeiten wie beispielsweise der Oberondiagnostik erfahren Sie unter:

 

http://www.ebertin-stuttgart.de/literatur/diagnostik-und-therapie-mit-feinsten-schwingungen.html