Warum ich Naturkosmetik verwende

Unsere Haut schützt uns, wir atmen durch sie und sie ist Ausdruck unseres Wohlbefindens. Als einmaliges Sinnesorgan ist sie das wichtigste Organ unseres Körpers. Sie nimmt Belastungen und Gifte aus unserem Körper auf und scheidet diese aus. Darüber hinaus erfüllt sie als Filterorgan eine wichtige Aufgabe im Transport von Stoffen, sowohl von Innen nach Außen, als auch von Außen nach Innen. Daher ist es so wichtig, dass die mit ihr in Berührung kommenden Produkte und Substanzen genau auf deren Inhalte überprüft werden. 

 

Inhaltsstoffe von Naturkosmetik basieren auf Rohstoffen aus der Natur. Statt unnötig zu belasten unterstützen sie verschönernd, vitalisierend, entspannend und erquickend die Gesunderhaltung der Haut jeglichen Lebensalters durch gesunde, innovative und ganzheitliche Pflege.

 

In der Produktion finden nur qualitativ hochwertige Rohstoffe Verwendung, die mit der Natur in Einklang stehen. Die Präparate werden schonend verarbeitet und es wird konsequent auf Tierversuche und den Einsatz tierischer, genmanipulierter oder bestrahlter Inhaltsstoffe verzichtet. Entwicklung und Herstellung sowie der Nutzen der Präparate erfüllen höchste Ansprüche. Die Beziehung zur Natur steht im Mittelpunkt. Zum Einsatz kommen hochwirksame Heilpflanzen, hautfreundliche Wirkstoffe, gut verträgliche und die Gesundheit erhaltende Rohstoffe. Auf synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe wird ebenso verzichtet wie auf Rohstoffe aus der Erdölchemie, PEG´s und SDS. 

 

Allergien nehmen infolge wachsender Schadstoffbelastung immer mehr zu. 5 bis 10 Prozent der rund 30 Millionen Allergiker in Deutschland reagieren auf bestimmte Inhaltsstoffe, insbesondere auf synthetische Farb- und Konservierungsstoffe. Diesen Stoffgruppen kann man mit der Verwendung von Naturkosmetik ausweichen.

 

Nähere Informationen zu aus gesundheitlichen Gründen nicht verwendeten Inhaltsstoffen finden Sie hier.